… und action!

Auch renten- und andere sozialpolitische Initativen werden bereits seit über 13 Monate durch das Corona-Virus gebeutelt und ausgebremst.

Veranstaltungen und Aktionen konnten nur mit großen Mühen, häufig aber auch gar nicht durchgeführt werden. Wir hoffen auf ein baldiges Ende der Beschränkungen. Denn wir haben noch viel zu tun…

Am 1. Mai waren wir dabei.

Hier in Elmshorn.

30. Juli 2021, 14.00 Uhr

Elmshorn / Itzehoe

Fahrradrallye der IG Metall- Seniorengruppe Elmshorn – Armut verhindern – Reichtum teilen – Hände weg von der Rentenkasse. Haltepunkte der Rallye sind die Bürgerbüro“s von SPD, FDP, DIE GRÜNEN und LINKE. Dort wollen wir mit den Kandidaten bzw. den Parteifreunden über unsere Forderung einer “Erwerbstätigenversicherung” diskutieren. Politiker die nichts gegen systematische Altersverarmung unternehmen, sind für uns nicht wählbar!

Fahrt mit um unsere Forderung nach einer Rente die zum Leben reicht durchzusetzen! Bitte anmelden: hans-juergen.nestmann@igmetall.de

Start ist vor dem Büro der IG Metall Unterelbe, Wedenkamp 34, in 25335 Elmshorn.

Die Abschlussveranstaltung findet vor dem Gebäuden der Elmshorner Nachrichten statt um hier eine Information und Berichterstattung einzufordern die nicht einseitig der Versicherungs-Lobby nach dem Mund redet!

Juli 2021

Meldorf

Aktion der IG Metall- Seniorengruppe Elmshorn

– Unterschriftensammlung – Alterspyramide in Meldorf

August 2021

Elmshorn

Podiumsdiskussion mit den Kandidaten für den Deutschen Bundestag im August

– Sozialstaat- Rentenpolitik – Lobbyarbeit

Print Friendly, PDF & Email