Armut im Alter – Normalzustand?!

Für Rentner und Rentnerinnen stehen bittere Zeiten bevor:
1005 Euro ist der Durchschnitt bei Neurenten,
892 Euro bei Bestandsrenten.

Das sind Durchschnittszahlen, zeigen aber deutlich, bei diesen Mieten und Preisen wird Armut im Alter ein Normalzustand. Auch die Riesterrente oder jetzt die FDP- Aktienrente schützt nur die wenigen, die sich das auch leisten können, wenn die Finanzmärke stabil bleiben.

Gewinner und Verlierer

Bei den Altersrenten stehen 2021 die männlichen Neurentner bei 45 Beitragsjahren mit 1.427 € ganz vorne. Wer dagegen, wegen Erziehungszeiten oder Jobverlust keine durchgehende Erwerbsarbeit hatte, hat nur Anspruch auf die sogenannte Regelaltersrente von 670 Euro. 

Mit 817 Euro liegen die Neurenten im Durchschnitt bei Frauen im Westen unter der Grundsicherung, wenn man zum “Harz-IV”-Satz von 449 Euro die Warmmiete 400 Euro dazurechnet!

Verlierer sind so auch die Kommunen, die mit ihren Sozial- Kassen die Armut finanzieren müssen (nachdem der Rentenbeitrag auf 18,6% gesenkt wurde).

Genaue Zahlen der Deutschen Rentenversicherung hier – alle Zahlen netto, monatlich, in 2021, nach Abzug von Kranken- und Pflegeversicherungs-Beiträgen.

Für Jung, für Alt, für Alle ist eine sichere gesetzliche Rente möglich, das Beispiel Österreich zeigt wie es geht.

Petition unterzeichnen hier #RentenWieInÖsterreichJetzt

Jetzt kommt es auf die Erwerbstätigen und Gewerkschaften an, nur sie können den notwenigen Druck machen – gegen die Altersarmut!

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare

  1. Bft., anno domini 18.09.22

    Liebe Sozial- u. RENTEN-Aktivisten,
    zuerst ein LOB für eure Mühe u. Öffentlichkeitsarbeit ( damit ihr euch mit dem NACHFOLGENDEN nicht verschluckt ) :

    WATT is’n DAT denn ?
    “1005 Euro ist der Durschnitt bei Neurenten, ”

    Empfehlung : Es gibt einen “DURCHSCHNITT”, aber keinen “DURSCHNITT”, sonst gibt es irgendwann auch noch einen aus der Musik entlohnten “MOLL-SCHNITT” ?
    Bitte unterlasst solche u.a. irreführenden, schrägen Vergleiche.
    Wo es konzentriert an bestimmten Ergebnissen drauf ankommt, muss halt auch mal der Unterschied von DURCHSCHNITT u. MEDIAN erklärt werden !
    Vorschlag :
    Bringt lieber eine KOSTENAUFSTELLUNG eines GRUSI-Rentner-Haushalts
    ( Rente u. daneben die Aufteilung von REGELSATZ u. KdU ), das kann der NORMALBÜRGER vielleicht besser nachvollziehen !
    DANEBEN ist noch der Haushalt interessant, der durch die Teuerungen hart nach unten an die GRUSI-Grenze rutscht !
    Anm.: GRUSIS haben von jeder Rentenerhöhung ÜBERHAUPT NIX, weil sie vom GRUSI-BUDGET jedesmal geschluckt bzw. verrechnet wird !
    Dto.: Kindergelderhöhung ( Ha, Ha, Ha, – Hi, Hi, Hi ! )
    ÜBERHAUPT ist ab u. zu AUFKLÄRUNG über SOZIALDATEN angesagt:

    https://www.der-paritaetische.de/themen/sozialpolitik-arbeit-und-europa/armut-und-grundsicherung/armutsbericht-2022/

    u. RENTEN-GRUNDLAGEN u. KALKULATION :

    https://www.rosalux.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/sonst_publikationen/3-21_Onl-Publ_Mehr_Rente.pdf

    Ich unterstütze gerne eure Initiativen u. Aktionen ( NICHT mit MONEY, weil ich selber GRUSI bin ! ), ich bin selber auf diesem Gebiet schon seit Jahren aktiv ( gegen allerlei Betonköpfe, Schleichkatzen, Ziegenböcke, Klapperschlangen, Neoliberalinski- u. Neokonservative SCHEIßHAUS-KOTZBROCKEN, inkl. der ideologisch-verbohrten DUMPFBACKEN in der DRV = Deutsche Rentenversicherung )

    Ich schicke euch gerne ( wenn gewünscht ! ) mein gesammeltes KOMPENDIUM auf einer DVD-DL ( ! ) zum ges. Sozial-/Arbeitsmarkt-/Politik-Aufklärungsbereich ( auch mit profundem Material zum Thema ÖSTERREICH u.a. EU-Nachbarn ).

    TROST :
    Haltet euch auch an die Weisheit von Albert Einstein : ” Es gibt zwei Dinge, die sind UNENDLICH ………….”

    Möglichkeit des gegenseitigen Besuches u. Unterstützung :

    WO trefft ihr euch manchmal auf Arbeitssitzungen, Seminaren,
    Tagungen ?
    Vielleicht könnten wir uns mal 2023 anlässlich eines Seminars der VERDI-INDIANER kennenlernen ?
    ………..
    Viel Spaß u. Freude beim Verbreiten u. Vermehren der gewonnenen Einsichten u. Erkenntnisse wünscht

    Jo.Ri.
    ( einer der letzten scheinselbständigen oberschwäbischen, PREKARIATS-MOHIKANER u. GRUSI-RENTNER aus dem intergalaktisch geheimnisvollen, schuss(l)igen, WINNETOU-gestählten Baienfurter-Achtal )

  2. Hallo Jo,
    danke für deinen Beitrag und Angebot mit uns in die Diskussion zu kommen.
    Wir, Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen DGB Gewerkschaften treffen uns regelmäßig überwiegend als Videokonferenz. Wenn Du dich in unseren Aktivitäten einbringen möchtest und wir deinen E-Mail Kontakt haben laden wir dich gerne ein.
    … u.A. wer einen Fehler findet darf ihn behalten …
    liebe Grüße
    Klaus

  3. Pingback: JFI 39 -2022 ++ Erfolgreicher erster Streik bei Amazon in Winsen ++ Black-Rock Konferenz in Berlin ++ Bremen: Betriebsrat der Straßenbahn AG schmeißt hin! ++ Sahra Wagenknecht: Selbstgemachte Energiekrise: Könnte Nordstream II uns helfen? ++ – Jo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.